Suche
  • Är Personalvertriedung

Aktuelle Neuerungen zum Tarifvertrag.

Am 24. Dezember 2021 haben die FHL und die Gewerkschaften OGBL und LCGB im Rahmen der Erneuerung des Kollektivvertrags für die in den luxemburgischen Krankenhäusern beschäftigten Arbeitnehmer ein Vereinbarungsprotokoll unterzeichnet.


Dieses Protokoll enthält einige vollständig abgeschlossene Punkte und andere, die noch finanzielle Berechnungen, technische Entwicklungen und eine genaue Formalisierung der Texte erfordern.


Nachstehend finden sich die bereits abgeschlossenen Punkte, die in das Protokoll aufgenommen wurden und für den Sektor ab sofort Gültigkeit haben.


Vertreter aus der Personaldelegation sind aktiv am Verhandlungstisch dabei, in erster Linie unser Präsident Miguel. Für Rückfragen kann man sich aber gerne an das gesamte Büro wenden.


Im Anhang (Communication au personnel CCT) die gemeinsame Publikation der Tarifpartner und hier noch der Link zum Flyer "Der Protocole d’accord zum neuen FHL-Kollektivvertrag! (chnp.org)".

Communication au personnel CCT
.pdf
Download PDF • 154KB


431 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Seit vielen Jahren besteht bei Akteuren in Luxemburg der Wunsch, künstlerische Therapieberufe reglementieren zu lassen. um die Interessen der Leistungsempfänger gesichert zu wissen. die künstlerischen

Auch in Luxemburg wird der Mangel an Fachkräften im Gesundheitsbereich immer deutlicher, so wie in der "État des lieux des professions médicales et des professions de santé au Luxembourg" vorhergesagt