Sozialwahlen 2019

Am 12. März 2019 gibt es zwei wichtige Wahlen

Erste wichtige Wahl:

 

Wahlen der Chambre des salariés (CSL)

Hier wird auf nationaler Ebene gewählt. 

Die CSL ist eine Berufskammer mit fast 500.000 Mitgliedern. Alle Arbeitnehmer in Luxemburg sind automatisch Mitglied in der CSL, unabhängig ihres Wohnorts oder Nationalität. 

[mehr zur Wahl der CSL]

Zweite wichtige Wahl

 

Wahlen der Personaldelegation

Hier wird auf betrieblicher Ebene gewählt

 

Die Personaldelegation im CHNP besteht aus 9 Mitgliedern und deren Vertretern, gewählt von den Arbeitnehmern des Hauses.

[mehr zur Wahl der Personaldelegation]

Warum empfiehlt die Personaldelegation, dass die Kandidatenliste des OGBL gewählt werden soll?!


Der Zugriff auf erfahrene Akteure, spezielle Strukturen und bewährte Arbeitsgruppen, die einem ein wirkungsvolles Arbeiten ermöglichen, ist unabdingbar. 

 

Jede Personalvertretung braucht eine direkte Unterstützung durch eine starke und verlässliche Gewerkschaft. Der OGBL legt seinen Schwerpunkt nicht nur auf den Privatsektor sondern auch auf den gesamten Öffentlichen Dienst. Gerade im Krankenhaussektor ist der OGBL unserer Erfahrung nach unbestritten die einzige Gewerkschaft, die substanzielle Arbeit leistet.

 

Die Nähe zum OGBL hat sich in der Vergangenheit bewährt. Neben Coaching und Schulung bekamen wir Zugriff auf vielfältige Informationen, die wir anders nicht bekommen hätten. Zudem gab es Gespräche mit Vertretern der verschiedenen Krankenhausbelegschaften, auf ministerieller Ebene oder direkt mit verschiedenen Ministern, in die wir integriert waren.

Im letzten großen Tarifkonflikt waren wir direkt in den Verhandlungen über den Tarifvertrag (CCT) aktiv und sind weiterhin im paritätischem Gremium zum CCT und in der zuarbeitenden technischen Gruppe eingebunden.

 

Es ist klar, die nächste Tarifrunde birgt Konfliktpotential, denn die Forderungen der FHL liegen immer noch auf dem Tisch, und es gilt unseren heutigen Tarifvertrag standfest zu verteidigen.

 

Wir nutzen die existierenden Netzwerke der größten Gewerkschaft im Land, dem OGBL, mehr denn je. Heute sind 16 der gewählten Personaldelegierten Mitglieder des OGBL, drei unserer Delegierten in der Gewerkschaftsdirektion Santé des OGBL eingebunden und mehrere wirken auf nationaler Ebene in verschiedenen Arbeitsgruppen mit, bis hin zur Tarifverhandlungskommission, Berufsorganisationen sowie -kommissionen und in den Conseil Supérieur de certaines professions de santé des Landes Luxemburg.

Auf die Frage, ob das ganze Engagement dem Einzelnen im CHNP nutzt bleibt festzuhalten, dass JEDER Mitarbeiter einen direkten oder zumindest mittelbaren Nutzen hat.

 

Die Verknüpfung der verschiedenen Informationen und Kontakte, das Wirken von Innen und Aussen, auf ganz verschiedenen Ebenen, hat uns in den letzten Jahren enorm geholfen hat und es wurde sehr viel erreicht.