Suche
  • Är Personalvertriedung

Urlaubsgeld und Zusatzprämie 2020

Jedes Jahr zum 30. Juni erhalten alle Arbeitnehmer, welche einen Arbeitsvertrag unter den Bestimmungen des FHL-Kollektivvertrags haben, ein Urlaubsgeld und eine Zusatzprämie. Dieses Jahr beträgt das Urlaubsgeld 83 Punkte und die Zusatzprämie wurde auf 106,044 Punkte festgelegt.


Im Total ergibt dies 83 + 106,044 = 189,044 Punkte, was beim aktuellen Punktwert € 20,178931, eine Bruttoprämie von €.3.814,71 ausmacht.


Der Arbeitnehmer erhält die Anzahl Zwölftel der Gesamtprämie, wie er vollständige Monate im Jahr 2019 bei einem Arbeitgeber der FHL gearbeitet hat.


Die Aurlaubszulage wird dem durchschnittlichen jährlichen Beschäftigungsgrad (Vollzeit – Teilzeit) gemäß berechnet.

81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einen Arbeits-/Wegeunfall melden

Jeder Versicherte, der Opfer eines Arbeits-/Wegeunfalls geworden ist, muss seinen Arbeitgeber (oder dessen Vertreter) unverzüglich, außer in gebührend begründeten Ausnahmefällen, von dem Unfall in K