Är Personalvertriedung am CHNP
Är Personalvertriedung am CHNP

Sonderurlaub

Eheschließung des Arbeitnehmers oder Beamten

6 Tage

Eingehung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft durch den Arbeitnehmer oder Beamten (*)

6 Tage

Tod des Ehegatten/Lebenspartners

3 Tage

Tod eines Verwandten ersten Grades (entweder des Arbeitnehmers/Beamten oder seines Ehegatten/Lebenspartners): Vater, Mutter, Sohn, Tochter

3 Tage

Eheschließung/Eintragung einer Lebenspartnerschaft eines Kindes

2 Tage

Umzug

2 Tage

Adoption eines Kindes unter 16 Jahren (außer wenn der Arbeitnehmer in den Genuss des Sonderurlaubs bei Adoption eines Kindes gelangt)

2 Tage

Geburt eines ehelichen oder anerkannten unehelichen Kindes (zu Gunsten des Vaters-unabhängig von der Anzahl der Kinder) (**)

4 Tage

Musterung

1 Tag

Tod eines Verwandten zweiten Grades (entweder des Arbeitnehmers/Beamten oder seines Ehegatten/Lebenspartners): Großvater, Großmutter, Enkel, Enkelin, Bruder, Schwester (3 Tage für den Tod eines Bruders oder einer Schwester eines Beamten, der/die mit diesem den gleichen Wohnsitz teilte)

1 Tag 

 

(*) Um den Sonderurlaub bei einer im Ausland eingetragenen Lebenspartnerschaft nutzen zu können, müssen sich die Arbeitnehmer, insbesondere die Grenzgänger, einem Verfahren zur Anerkennung der Partnerschaft, die in ihrem Wohnsitzland geschlossen wurde, unterziehen.

Är Personalvertriedung

Tel. Büro: +352 2682 - 37 05
Lage unseres Büros / Anfahrt

Miguel +352 621 17 80 64
Oliver +49 176 63 35 27 80
Tina Koch
Marco Fassbinder
Charles Jacoby, Personalverein
Gast Werner, Personalverein

Unter Mitglieder findet sich die kompl. Personalvertretung

Find us on Facebook www.fb.chnp.org
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Délégation du personnel au CHNP